Baden im Mineralbad Berg

Mineralbad Berg: Ein wahrer Naturschatz im Herzen Stuttgarts

Das Mineralbad Berg ist eine der drei Thermen in Stuttgart, der Stadt mit dem größten Mineralwasservorkommen in Westeuropa. Das Bad kann von Gästen mit Gesamt-Kongressticket in Badekleidung genutzt werden. Im Mineralbad Berg wird das Wasser aus staatlich anerkannten Heilwasserquellen genutzt. Im Außenbecken kann dieses kohlensäurehaltige Heilwasser naturbelassen genossen werden, da aufgrund der hohen Quellschüttung keine Chlorierung erfolgen muss. Ein unvergesslicher Moment nach einem Saunagang, da das ca. 20 °C kalte Heilwasser auf der durch die Sauna erhitzten Haut prickelt. Das ist einzigartig und nur in Stuttgart möglich.

Neben dem Schwimmbadbereich kann auch der Sauna-Bereich im Mineralbad Berg genossen werden. Dieser wird traditionell geschlechtergetrennt betrieben. Das Schwitzen selbst erfolgt, wie es in Deutschland üblich ist, unbekleidet.
Ob sanftes Schwitzen im Warmluftraum mit Aroma bei ca. 60-65 °C oder ein heißer Aufguss in der ca. 90-95 °C warmen Aufgusssauna: Saunaherzen werden höher schlagen.

GOLD-SPONSOR

SPONSOR

MEDIA PARTNER

MEDIA PARTNER